Bio-Nahrung

Hier finden sie aktuelle News zu Bio-Nahrung.  Nachrichten zur Gesundheit lesen.   

Ihr Partner für aktuelle Gesundheit News

Die Bio-Falle: Wie Bayer-Monsanto Bio auf Gen Produkte bringt:

Wie unsere eigene Regierung das hinterhältige Geschäft mit falschem Bio-Lebensmitteln selber deckt. Verlassen Sie sich nicht auf Bio. Das ist schon seit längerem bekannt, nur wie weit die Manipulation inzwischen gediehen ist, lässt doch vielen  Beobachtern das Blut in den Adern gefrieren. Bio-Nahrung von Bayer-Monsanto? Genmanipulierte Lebensmittel in der Bioabteilung Ihres Supermarkts?  Alles möglich. Ist es ein geplanter Völkermord by Familie Rothschilds, mit Hilfe von Frau Merkel, CDU, SPD & AfD & Co...?

Warum Europa genmaipuliertes Monsanto-Bayer-Food nicht braucht:

Die Monsanto-Bayer Gentechnik kann zur größten Katastrophe der Welt werden und die  Angst vor Gentechnik ist beim Verbraucher riesig, doch trotz weltweiter Proteste wird weiter solch ein Gen-Saatgut zugelassen, sogar Karoffeln und Zuckerrohr  versucht Monsanto-Bayer als Bio auf den Markt zu bringen. Es ist ein schockierender Zustand: Die Menschheit ist an dem Punkt  angelangt, wo sie natürlichen Nahrungsmittel manipuliert werden, um angeblich eine bessere Ernährung zu gewährleisten, weil sie die ursprüngliche Landwirtschaft mit Chemikalien zerstört haben. Bayer sollte dem nach vor ein Kriegsgericht, und die verantworlichen sollten mit der Giftspritze zur Rechenschaft gezogen werden

Neues Bio-Spray hällt Blattläuse fern - Die Abwehrmoleküle der Tabakpflanze

Der Insektenschwund hat viele Gründe, einer von ihnen ist die intensive Landwirtschaft und der damit verbundene Gebrauch von synthetischen Pflanzenschutzmitteln, wie z.B. den Neonicotinoiden, die nachweislich die Gesundheit von Bienen gefährden. Jetzt kann hier natürliche Abhilfe geschafen werden, mit einfachen Abwehrmolekülen aus der Tabakpflanze. Das hört Monsanto-Bayer & Co. ja nicht so gerne, den da können sie nichts mehr verdienen:

Rechtsanwälte klagen gegen fehlerhafte Bewertungen von Bio-Produkten

Der Verbraucherverein gegen den unlauteren Wettbewerb e. V.  mahnt Online-Händler wegen einer fehlerhaften Bewerbung von  biozertifizierten Produkten ab. Konkret wird vorgeworfen. dass die Angabe der Codenummer der Kontrollbehörde oder Kontrollstelle bei der Bewerbung von Bio-Lebensmittel fehle.

Diese 11 Bio-Produke solltes Du kaufen, und diese 12 lieber nicht

Erdbeeren, Äpfel, Spinat, Tomaten, Pfirsich, Nektarinen, Trauben, Kirschen, Paprika, Kartoffeln, Selerie, Birne, und Selerie sollten man immer stehts Bio kaufen. Und die folgenden Produkte brauchen nicht Bio zu sein: Avocado, Melone, Spargel, Ananas, wiebeln, Brokkoli, Aubergine, Kiwi, Mango, Papaya, und Blumenkohl.

[Gesundheit News] [Aminosäuren] [Antioxidantien] [Ballaststoffe] [Bio-Nahrung] [Diät] [Enzyme] [Ernährung] [Fette] [Fitness] [Gentechnik] [Gesundheit] [Hormone] [Krankheiten] [Kohlenhydrate] [Mineralstoffe] [Peptide] [Proteine] [Sport] [Therme] [Fettsäuren] [Vitamine]

Empfehlung

Kolloidales Silber

250ml / 25ppm = 16,95 €

Monoatomisches Gold

100ml / 500ppm = 159,95 €

Monoatomisches Indium

100ml / 500ppm = 159,95 €

Monoatomisches Cobalt

100ml / 500ppm = 159,95 €