Antioxidantien

Hier finden sie aktuelle News zu Antioxidantien. Nachrichten zur Gesundheit lesen.   

Ihr Partner für aktuelle Gesundheit News

Antioxidantien: Welche Lebensmittel enthalten am meißten?

Antioxidantien lassen sich in Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen finden. Auch Hormone, Enzyme und Stoffwechselprodukte sind Antioxidantin. Antioxidantien sind die Gegenspieler der freien Radikale. Diese sind  Verbindungen, die zum Beispiel Krebs verursachen können. Radikale werden im Körper bei verschiedenen Stoffwechselprozessen gebildet. Auch Stress und übermäßiger Alkoholkonsum kann dazu führen.

Die KIWI voller Antioxidantien - Was diese leckere Wunderfrucht so kann

Sie hilft ns beim Einschlafen, soll Krankheiten vorbeugen und ist ein wahrer Booster für unser Immunsystem: Wahnsinn, was die Kiwi so alles kann. Kiwis stecken voller Antioxidantien und reichlich Vitamin C. Eine Kombination aus Antioxidantien und Serotonin, die in der Kiwi stecken. In Studien wurde bewiesen, dass beide eine große Wirkung in der Bekämpfung medizinischer Schlafstörungen zeigen.

THC und CBD fungieren als effektive Antioxidantien im Cannabis

Über die entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften der verschiedenen Cannabinoide. In diversen Studien konnten Cannabinoide das Absterben von Nervenzellen bei akuten neuronalen Verletzungen wie Schlaganfällen und traumatischen Hirnverletzungen verhindern. Es hilft auch bei Multipler Sklerose, der Huntington-Krankheit sowie bei anderen neurodegenerativen Erkrankungen.

Die Antioxidantien im Rotwein sollen die Lust auf Sex steigern

Diese Antioxidantien sorgen dafür, dass unser Körper und ganz besonders die erogenen Zonen der Frau stärker durchblutet werden, welches wiederum zu mehr Lust führt. Wissenschaftlich bewiessen ist bisher das zwei Gläser Rotwein täglich die sexuelle Lust steigern. Eine Studie besagt dass Rotwein nicht nur das Diabetes-Risiko senkt, sondern gut fürs Herz ist und bei Gedächtnisverlusten hilft.

Antioxidantien gut fürs Haar - 10 natürlich Mittel kräftigen das Haar

 

10 wichtige Lebensmittel zur Vorbeugung bei Haarausfall. Eier, Leinsamen, Kürbiskerne, Mango, Feigen, Beere, grünes Blattgemüse, Avocado, Sojabohnen, Seetang, Wenn die Haare dünner werden oder ausfallen, gefällt das wohl niemandem. Eine passende Ernährung kann aber viel dazu beitragen, dass deine Haare wieder kräftiger und fülliger werden.

[Gesundheit News] [Aminosäuren] [Antioxidantien] [Ballaststoffe] [Bio-Nahrung] [Diät] [Enzyme] [Ernährung] [Fette] [Fitness] [Gentechnik] [Gesundheit] [Hormone] [Krankheiten] [Kohlenhydrate] [Mineralstoffe] [Peptide] [Proteine] [Sport] [Therme] [Fettsäuren] [Vitamine]

Empfehlung

Kolloidales Silber

250ml / 25ppm = 16,95 €

Monoatomisches Gold

100ml / 500ppm = 159,95 €

Monoatomisches Indium

100ml / 500ppm = 159,95 €

Monoatomisches Cobalt

100ml / 500ppm = 159,95 €